ÜBER DIE FIRMA

Die Firmengeschichte geht auf den Beginn der 80er Jahre des 20. Jahrhunderts zurück, als das Landwirtschafts- und Gewerbeunternehmen namens „Alex” Dariusz Moczarski gegründet worden ist. Auf seiner Grundlage entstand nach Erweiterung des Unternehmensgegenstands im Juli 1990 der Betrieb für Fleischverarbeitung „Aleksandria”. Im Mai 2013 ist die Firma in Aleksandria Sp. z o. o. Sp.k. [GmbH KG nach pol. Recht] umgewandelt worden. 

Seit Anfang an wird die Firma von Dariusz Moczarski zusammen seinen engsten Familienmitgliedern geleitet.

Das Produktionsprofil des Unternehmens umfasst die Zerlegung von Schweinefleisch, Herstellung von Wurstwaren und Konfektionierung aller Produkte sowie Transport und ein eigenes Groß
und Einzelhandelsvertriebsnetz.

Aufgrund der seit Jahren zielstrebigen Investitionspolitik konnte ein imposanter Erfolg in Bezug auf Wirtschafts
und Marketingaktivitäten der Firma erzielt werden. 

Momentan steht Aleksandria für:

  • einen mit modernen Produktionsanlagen und -geräten ausgestatteten Betrieb
  • produktion unter Bedingungen mit hohen Standards n Bezug auf Hygiene- und Sanitärvorschriften
  • biologisch-chemische Kläranlage
  • umweltfreundlicher Gaskesselhausbetrieb
  • eigene Wasserquelle samt Wasseraufbereitungsstation
  • moderne Anlage zur Konfektionierung von Produkten
  • eigenes Vertriebsnetz
  • anerkannte Marke auf dem Markt